VARILUX Gleitsichtgläser im Detail

Das Unternehmen Essilor hat die Gleitsichtbrille 1959 erfunden und diese bis heute kontinierlich weiterentwickelt, bis zu einem Spitzenprodukt der Gleitsichtbrillentechnologie. Ein Gleitsichtglas, mit dem Sie durch alle Sehbereiche stufenlos klar sehen können. Mehr als 96 Prozent aller Brillenträger von Varilux Gleitsichtgläsern sind maximal zufrieden (Umfrage mit Vorsicht genießen, da diese von Essilor beauftragt wurde), da sich das Seherlebnis auf einem sehr hohem Niveau befindet, da die Übergänge zwischen den Sehzonen sanft und optimiert angelegt wurden.

Das betrifft insbesondere die Sehschärfe im sogenannten „Armlängenbereich“. Das bedeutet weniger Kopfbewegungen, um das Objekt exakt zu fixieren. Ein weiterer Vorteil ist die Bildschärfe während der Bewegung des Gleitsichtbrillenträgers, hier kommt es weder zu Bildverzerrungen, noch Effekten die Sie während des Laufens verunsichern könnten. Für Joggingläufer ein unbedingtes Muss. Die Varilux X-Serie Gleitsichtbrille gibt es in mehreren Qualitätsstufen, die sich an den persönlichen Ansprüchen und Anforderung der Kunden orientieren. Dazu dienen personalisierte Meßverfahren, das individuelle Leseverhalten, sowie die Positionierung der Brillenfassung im Gesicht. Damit wird Ihr Seherlebnis optimal!

Varilux 4D Gleitsichtbrillen mit Nanoptix-Technologie

Das Highlight der Varilux Gleichsichtbrillengläser ist der Typ 4D, eine exklusive Form der Personalisierung ihrer Korrekturwerte. Durch den Einsatz der Nanoptix-Technologie wird die Glasstruktur verändert und angepasst, sodaß die sogenannten „Schwimmeffekte“ beim  Sehen auf nahezu Null reduziert werden. Zusätzlich wird die Synchroneyes-Technologie angewendet, welche die optischen Sehunterschiede zwischen beiden Augen synchronisiert, dass bedeutet der Brillenträger muss nicht mehr, wie bei früheren Gleitsichtbrillen, den Kopf in die Blickrichtung seines Interesses drehen, um ein Objekt scharf zu sehen. Die Sehzonen sind dabei ca. 50 Prozent breiter als bei anderen Premiumgläsern.

Warum sind Varilux Gleitsichtbrillen die bessere Wahl?

Ganz einfach: die Sehanforderungen mit unseren modernen technischen Hilfsmitteln ( iPod, Tables, iPhones, Adroid etc.) erfordern ein flexibleres Sehen, als es früher genügte. Die Mobilität und die Digitalisierung schreiten sehr schnell voran und viele Dinge müssen heute parallel bearbeitet werden, man nennt dies Multitasking. Moderne Zentriersysteme in dieser Varilux 4D-Technologie sind z.B. das Visioffice-Zentriersystem, wodurch es möglich wird beim Autofahren und im Sport die Situation schneller zu erfassen, die PC-Arbeit liefert breitere Sehbereiche und bei Lesen ist die Kopfhaltung natürlich und ent-spannt. Entscheiden auch Sie sich für Qualität – für Varilux 4D Gleitsichtgläser!