Barmenia Brillenzusatzversicherung geprüft vom Optiker

Wird eine Sehschwäche der Augen festgestellt, so ist dies häufig mit hohen Kosten verbunden, welche unter anderem durch die Anschaffung einer Brille oder durch eine Operation entstehen können. Es kann nun sinnvoll sein, bereits eine Brillenzusatzversicherung zu besitzen, denn diese kommt für diese und weitere Leistungen auf. In den meisten Fällen lohnt sich eine Brillenversicherung, da die Beiträge oft geringer sind als die Auszahlungen durch die Versicherung.

Barmenia Brillenzusatzversicherung „Mehr Sehen“ auf einen Blick:

  • Sofort 300 € für eine neue Brille (alle Sehhilfen)
  • Optiker nach Wahl / ebenfalls für Online-Optiker
  • keine Wartezeiten / keine Gesundheitsfragen
  • Vertragslaufzeit 12 Monate, danach täglich kündbar
  • nur 11,50 € mtl.
  • 100 % für augenärztliche Vorsorgeuntersuchungen
  • 10.000 € bei Erblindung (einmalig / durch Unfall)
  • 1.000 € für eine Lasik OP (ab dem dritten Versicherungsjahr)

barmenia mehr sehen tarif brillenversicherung

Beispiel: Die Brillenzusatzversicherung von der Barmenia läuft 12 Monate a 11,50€:

  • 138 € im ersten Jahr.

Im zweiten Jahr kann man die Versicherung kündigen, muss aber noch das volle Jahr bezahlen. Dies ist ein wenig umständlich erklärt bei der Barmenia, aber auf Nachfrage haben wir dies final geklärt. Also weitere 138€ für das Zweite Jahr müssen berücksichtig werden.

Barmenia Brillenzusatzversicherung Kosten aufgelistet:

  1. Jahr: 138€ (12x 11,5€ monatlicher Beitrag)
  2. Jahr: 138€ (12x 11,5€ monatlicher Beitrag)

Die Barmenia Versicherung können Sie direkt hier abschließen: Barmenia Brillenzusatzversicherung

Leider hat die Barmenia noch keine schöne Anmeldeseite erstellt, vielleicht besser so, dann fließt das Geld direkt in die Brillenzusatzversicherung und nicht in Marketing.

Insgesamt kostet Sie die Brillenzusatzversicherung von der Barmenia 276€ auf 24 Monate aufgeteilt.

Durch die 300€ für die neue Sehhilfe/Brille/Kontaktlinsen/Sonnenbrille lohnt sich die Versicherung auf jeden Fall für Sie.

Alle anderen Extras wie die 1000€ Zugabe bei einer Augenlaseroperation sind quasi kostenlos für sie.

Kosten für Brillen und Kontaktlinsen in Höhe von bis zu 300 €

Grundsätzlich übernimmt der Tarif „Mehr Sehen“ der Barmenia Brillenzusatzversicherung die Kosten für Brillen und Kontaktlinsen zu 100 % – jedoch nur bis zu einer Höhe von 300 €. Diese Kostenhöhe gilt außerdem für einen Zeitraum von 2 Kalenderjahren. Es werden unter anderem die Kosten für sämtliche Arten von Brillen – auch Sonnenbrillen übernommen. Weiterhin werden die Kosten für Kontaktlinsen übernommen. Die Kosten für die Bestimmung und Untersuchung der Sehschwäche werden ebenfalls übernommen.

Wie der Gesamtbetrag von maximal 300 € innerhalb der 2 Kalenderjahren aufgeteilt wird, spielt grundsätzlich keine Rolle. Es kann daher nach den eigenen Präferenzen vorgegangen werden. Nach 2 Jahren kann dann wieder eine Neustrukturierung der Kosten stattfinden.

Operationen zur Behebung einer Fehlsichtigkeit in Höhe von bis zu 1.000 €

Der Tarif „Mehr Sehen“ übernimmt darüber hinaus auch die Kosten, welche für Operationen zur Behebung der Fehlsichtigkeit entstehen. Dies gilt grundsätzlich bis zu einer Gesamtsumme von 1.000 €. Die Kosten für eine Operation werden durch die Barmenia Brillenzusatzversicherung grundsätzlich nur einmalig ersetzt. Außerdem werden diese frühestens 2 Jahre nach dem Beginn des Tarifs ersetzt. Versichert sind grundsätzlich alle Arten von Operationen, um eine Fehlsichtigkeit zu beheben. Dazu zählt zum Beispiel auch LASIK. Zudem werden die Kosten für alle Vor – und Nachuntersuchungen übernommen, welche in diesem Zusammenhang anfallen. Auch hier muss aber stets die maximale Summe von 1.000 € beachtet werden.

Kosten für augenärztliche Vorsorgeuntersuchungen

Auch die Kosten für augenärztliche Voruntersuchungen werden durch die Barmenia Brillenzusatzversicherung übernommen. Dies bezieht sich zum Beispiel auf Untersuchungen, um die aktuelle Sehstärke festzustellen. Auch Untersuchungen zur Vorbeugung bestimmter Arten von Sehschwächen oder Sehkrankheiten sind davon betroffen. Übernommen werden hier die gesamten Kosten zu 100 % – unabhängig von der Höhe. Eine Höchstgrenze wurde von der Barmenia Brillenzusatzversicherung nicht festgelegt.

Soforthilfe bei Erblindung am Unfallort in Höhe von 10.000 €

Eine weitere Leistung der Barmenia Brillenzusatzversicherung besteht in der Soforthilfe bei einer Erblindung, zu welcher es im Zuge eines Unfalls kommt. Der Tarif „Mehr Sehen“ übernimmt hier die anfallenden Kosten zu 100 % – dies gilt bis zu einer Gesamtsumme von 10.000 €.

Grundsätzlich werden die Kosten für sämtliche Leistungen übernommen, welche von dem Unfall, bei welchem es zu einer Erblindung kommt, betroffen sind. Beispielsweise zählen dazu Umbaumaßnahmen, Hilfsmittel oder Schulungen. Gezahlt wird die Soforthilfe innerhalb eines Betrages.

Außerdem wird diese nur einmal für die Vertragsdauer gezahlt. Um die Soforthilfe beanspruchen zu können, muss es zu dem Unfall und der Erblindung nach dem Vertragsbeginn gekommen sein.

Ohne Gesundheitsprüfung abschließbar

Ein besonderer Vorteil der Barmenia Brillenzusatzversicherung besteht darin, dass diese ohne eine Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden kann: Viele andere Versicherungen setzen diese hingegen voraus. Eine Gesundheitsprüfung ist zeitaufwendig und sorgt meist auch dafür, dass sich einige Menschen mit einem bestimmten gesundheitlichen Zustand nicht versichern können.

Bei der Barmenia Brillenzusatzversicherung wird dies allerdings verhindert. So kann sich hier jede Person versichern, welche sich für die Versicherung qualifiziert. Außerdem läuft der Abschluss einer Versicherung hier deutlich schneller und einfacher ab: Innerhalb weniger Schritte ist dieser ausgeführt und schon nach kurzer Zeit erhalten die Kunden ihre Vertragsbestätigung.

Ohne Wartezeit abschließbar

Ein weiterer großer Vorteil der Barmenia Brillenzusatzversicherung liegt darin, dass diese ohne eine Wartezeit abgeschlossen werden kann. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass keine Gesundheitsprüfung erforderlich ist. So erhalten die Kunden wenige Minuten nach der Antragsstellung schon ihre Bestätigung und sind somit versichert. Tagelanges Warten ist bei der Barmenia Brillenzusatzversicherung vollkommen ausgeschlossen.

Tägliche Kündigung möglich

Weiterhin ist bei der Barmenia Brillenzusatzversicherung eine tägliche Kündigung möglich, sodass nicht erst auf den Kündigungszeitraum gewartet werden muss. Zudem muss somit nicht eine Kündigungsfrist überbrückt werden. Beachtet werden sollte allerdings, dass die Brillenzusatzversicherung eine Mindesttarifdauer aufweist. Erst nach dieser kann die Versicherung ohne Kündigungsfrist gekündigt werden.

In den ersten 12 Monaten kann man die Barmenia Brillenzusatzversicherung nicht kündigen. Im zweiten Jahr kann man die Versicherung täglich kündigen, läuft aber minimum noch 1 Jahr. Trotzdem verdienen Sie bei der Versicherung Geld (siehe oben).

Günstige monatlich zahlbare Beiträge

Ein großer Vorteil der Barmenia Brillenzusatzversicherung besteht zudem darin, dass diese mit günstigen monatlichen Beiträgen abgeschlossen werden kann. Weist der Versicherungsnehmer ein Alter von 0 bis 20 auf, so belaufen sich die monatlichen Beiträge auf lediglich 9,80 €. Ab einem Alter von 21 sind diese allerdings mit 11,50 € pro Monat immer noch gering.

Für wen ist die Barmenia Brillenzusatzversicherung überhaupt sinnvoll?

Die Barmenia Brillenzusatzversicherung eignet sich in jedem Fall für Personen, bei welchen schon damit gerechnet werden kann, dass es im Zuge der nächsten Jahre zu einer Sehschwäche kommen wird. Dies ist zum Beispiel in Familien der Fall, in welchen es häufig zu Sehschwächen kommt. Aber auch für Personen, für deren Augen durch den Beruf eine erhöhte Gefahr ausgeht, sind mit der Barmenia Brillenzusatzversicherung gut beraten. Darüber hinaus sind alle Personen mit dieser Versicherung gut beraten, welche ihre Augen zusätzlich schützen möchten.

 

Die Barmenia Brillenzusatzversicherung ist ein Muss für alle Brillenträger/Kontaktlinsenträger. Sofern man die 300€ von der Barmenia in den zwei Jahren nutzt, entsteht ein Überschuss für Sie von 24€. Dazu haben Sie quasi „kostenlos“ noch andere Absicherungen wie z.B. die Augenlaseroperation.